MAPHIS

MAPHIS ist die Abkürzung für Mathematisch-Physikalisches Informationssystem und war ein selbstentwickeltes Informationssystem für die naturwissenschaftlichen Fachbereiche des Gymnasiums Nonnenwerth. Das System wurde dazu genutzt, Informationen zwischen Lehrern und Schülern auszutauschen und die einzelnen Fachbereiche sowie deren Projekte zu präsentieren. Ein wichtiger Bestandteil von MAPHIS waren Gruppen, welche bspw. für die Klassen-interne Kommunikation genutzt werden konnten. Darüber hinaus wurden Private Nachrichten zwischen einzelnen Benutzern unterstützt.

MAPHIS

Eine umfangreiche Benutzerverwaltung in Kombination mit einem Rechtesystem ermöglichte die individuelle Vergabe von Berechtigungen für einzelne Seiten. Die gesamte Seitenstruktur konnte dynamisch verändert und hierarschisch organisiert werden.

Weitere Features von MAPHIS waren

  • Modularer Aufbau
  • Dynamische, mehrdimensionale Seitenstruktur
  • Rollen-basiertes Rechtesystem
  • Individuelle Rechtevergabe an einzelne Benutzer
  • Gruppenfunktion für Klassen und Kurse (Nachrichtenseite, Hausaufgaben-Anzeige, Download-Seite)
  • Private Nachrichten
  • E-Mail-Benachrichtigungen
  • Bilder-Galerien
  • Termin-Kalender
  • Generierung von Schülerlisten zum Ausdrucken
  • BB Code für die Formatierung von Texten
  • Schutz gegen Brute-Force-Attacken

MAPHIS wurde nicht nur zum Thema meiner Facharbeit 2008, sondern gleichzeitig auch zum Thema meines „Jugend forscht!“-Beitrags im selben Jahr, mit dem ich beim Regionalwettbewerb in Koblenz im Bereich Informatik den 2. Platz belegte.

Entwicklungszeitraum
2007 – 2009
Status
Entwicklung eingestellt
Technologien
PHP, HTML, CSS, JavaScript, MySQL
Auszeichnungen
2. Platz beim „Jugend forscht!“-Regionalwettbewerb in Koblenz (2008)
verwendete Software und Tools
Photoshop, NetBeans